Zwischen Verschwörung und Antisemitismus – Die Montagsdemo in Erfurt


Ein Bericht über die Montagsdemo „Friedenswache“ in Erfurt. Im letzten Monat haben wir einige Veranstaltungen der damaligen Organisatoren besucht und versucht eine erste Bestandsaufnahme der Strukturen, Meinungen und Ideologien zu erfassen. Das offene Mikro wurde jedoch häufig genug von Menschen benutzt, die keinen Hehl aus ihren teils rassistischen und verschwörungstheoretischen Ansichten machten. Zu gleich kommen Kritiker der Veranstaltung zu Wort. Weitere Informationen zu Antisemitismus.

5 Gedanken zu „Zwischen Verschwörung und Antisemitismus – Die Montagsdemo in Erfurt

  1. Oh Mann… Die Fantasie des Gegendemonstranten ist schon echt blühend! Anstatt irgendwelche völlig aus dem Hut gezogene Argumente, vor allem Zusammenhänge, zu bringen, hätte er mal lieber sein Ohren öffnen sollen! Apros Apros Hut… Das Ihr die leicht verwirrten Leute mit den Aluhüten in den Context stellt, hab ich ehrlich gesagt auch nicht anders erwartet! Die waren bestimmt auch von Euch bestellt, so schnell wie euer Kameramann hingerannte! Wenn Ihr schon entsprechend qualitativen Journalismus betreiben wollt, wovon ich nach diesem Beitrag nicht ausgehe, sollte auch mal die andere Seite befragt werden! Zum Abschluß: Archimedes war bestimmt auch Verschwörungstheoretiker und Antisemit bzw. antisemitischen Ansätzen, als er behauptete, die Erde sei eine Kugel!

  2. Auf der Demo wurde zu 80% nur Unsinn erzählt über Politik Banken und gerne auch Physik. Die Teilnehmer haben einen großen Mangel an Billdung und sind sehr Naiv.
    Ab dem 26.05. wird die Demo dann ja 100% rechts sein. dann ist Sie komplett aus Berlin gesteuert. Davor wurde gewarnt, aber das wurde ignorriert.
    https://www.youtube.com/watch?v=B8FQvkRGvpc

  3. Thomas, Du möchtest damit Ausdrücken, daß unsere Regierung bekennende Faschisten in der Ukraine unterstützt sei völlig legitim (hab bisher noch keinen von der Antifa dort gesehen)?? Das eine „Annektion“ der Krim durch Russland stattgefunden hat, obwohl durch das Krim-Volk ein Referendum durchgeführt wurde, welches durch internationale Wahlbeobachter (rechtmäßige Durchführung) bestätigt wurde?? Das unser Medien, wie schon beim Irak-Krieg, einseitig berichten, um das Feindbild „Der böse Russe“ erneut zu entfachen?? Das unser Bildungssystem total verkommen ist, um die Menschen dumm zu halten (Bsp: In Thüringen wird in vielen Schulen nur noch Blockschrift, statt Schreibschrift gelehrt, Kinder sollen Wörter erst schreiben, wie sie es empfinden bzw. aussprechen, um dann in höheren Klassen, die Rechtschreibung zu lernen)??

    Das waren nur einige Themen! Allein Deine Thesen, auf dieses Video (5min von über 120 min) zu beziehen, zeugen von Deiner Naivität! War ja nicht anders zu erwarten, wenn das ursprüngliche Video schon an Lächerlichkeit grenzt. Wahrscheinlich zu oft den Alu-Hut getragen?!?!

  4. „Verschwörungstheoretiker“, „Antisemitist“, „Rechter“, „Nazi“,………

    Dauernd lese und höre ich, wie mit solchen und ähnlichen Worten um sich geschmissen wird.
    Was ich für sehr bedenklich halte, ist die Tatsache, das heute zu Tage jeder, der sich für Frieden stark macht, oder Menschen dazu anregen will, durch Bildung und Lesen von geschichtlicher Lektüre sich selber ein kritisches Bild zur Weltpolitik zu machen, Opfer einer dieser oben so genannten diffamierungen wird.
    Hier wird immer wieder versucht, mit Schlagworten, denkende Menschen zu diskreditieren.
    Es ist inzwischen ja wohl allgemein belegt, dass die Beweise für die Irak Kriege erfunden wurden. Ebenso haben die Amerikaner zugegeben, das der Fall von „Tonkin“, der zum Vietnam Krieg führte, nie statt gefunden hat.
    Wieso darf ich dann nicht Zweifel an den Geschehnissen von 9/11 haben?

    Gebäude 7? Ausweis eines der Todespiloten ohne Brandspuren auf der Asche des
    WTC’s? Angebliche Entführer melden sich lebend aus Ihren Ländern? Mieserabler Pilot einer Cesna legt ein rekordverdächtiges Flugmanöver hin? Keine Veröffentlichung der Flugschreiber von MH-17? Keine veröffentlichung der letzten Tower Gespräche zwischen Tower Ukraine und MH-17? Keine Sattelitenbeweisfotos der USA zum Abschuß von MH-17? usw. usw……

    Man sollte generell nie einfach Meinungen anderer ungefragt zustimmen.
    Wenn man wirklich allen Beiträgen von Ken Jebsen zugehört hat, merkt man schnell, dass man Ihn in keine Ecke einfach schieben kann. Er sollte euch einfach anregen, selber zu lesen und zu recherchieren. Ich gehe mal fest davon aus, dass er selber nicht einfach abgenickt werden will.
    Seine Interview Partner sind auch meist eher im Interlektuellen Lager zu finden. Wenn diese alten erfahrenen Hasen hinter Jebsen einen rechten Antisemiten vermuten würden, würden Diese sich sicherlich nicht zur Verfügung stellen.
    Was soll der Quatsch, jeden der gegen die FED Politik ist, als Antisemiten darzustellen. Wäre die FED in schwedischen Händen, was wäre ich dann……
    Wenn mich ein Argentinier ausraubt, ich Ihn stelle und eine auf die Nuß haue, bin ich dann ein Rechter Ausländer Hasser?
    Es völlig egal wo der Mensch der schlechtes tut oder im Sinne hat her kommt.
    Unrecht bleibt Unrecht. Der Kritik gegen das Unrecht sollte kein Mensch oder Volksgruppe ausgeschlossen werden, egal ob Afrikaner, Indonese, Deutsche, Jude, Islamist, Buddhist ect.
    Diese ständige Schubladen-Diskretieren lenkt nur davon ab, wonach sich wirklich alle sehnen, und das ist Frieden, ein menschenwürdiges Leben, und die Wiederherstellung der fast verschwundenen Empathie.
    Da nichts von dem unsere Politiker anscheinend unterstützen, sondern nur dazu dienen, die Reichen auf kosten der Armen noch reicher zu machen, ist es absolut notwendig in Frieden auf die Straße zugehen.
    Hat einer von diesen Juttas, Bittners oder wie Sie alle heißen jemals irgendeine Rechtsradikale Glatze in Springerstiefeln auf einer Montagsdemo gesehen?
    Nein, da stehen alle Volksgruppen nebeneinander…friedlich. Punks, Rentner, Schlipsträger, Rastafaris, Migranten, Studenten usw.
    So, und das sind alle dumme ungebildete Verschwörungsthoretiker, die nicht in Lage sind zu merken, dass sie heimlich in den rechten Sektor gezogen werden?
    Das ist ein Beleidigung des gesamten Volkes.
    Interessant ist auch die diffarmierung von Xavier Naidoo. Da wird er in einer Kultursendung als Rechtsradikaler abgestempelt. Als Beweis dient ein Facebookeintag auf Naidoos Account, den irgendein Hirnloser Ihm geschickt hat, mit Bild unsere derzeitigen Politiker mit Schlingen über den Köpfen.
    Wenn Ihnen jemand unbekanntes ein Foto eines nackten Kindes per Mail zuschickt, dann sind Sie der Pädophile?
    Ganau so sieht Propaganda aus. So sah Sie schon in den 1930ern aus. Und diese Leute drehen den Spieß einfach um, und behaupten Friedensdemonstrationen seien rechts verkappte Propaganda.
    Vieleicht einfach mal mit offenem Mund schlafen, damit das Hirn mal wieder etwas Sauerstoff bekommt.
    Hat sich einmal jemand gefragt, wo bei friedlichen Demonstrationen, die in Gewalt umschlagen, diese in schwarz vermummten Gewalttäter herkommen?

    Was ist mit Christph Hörstel? Einst angesehener Korrespondent für den Osten der ARD und Politberater. Auch jetzt ein verkappter Rechtsradikaler?
    Man, keiner der von der öffentlichen Presse diffarmierten Friedensaktivisten hat jeh zur Gewalt aufgerufen. Zum Wiederstand…ja… aber nie zur Gewalt.
    Warum halten ausgerechnet diese schlauen Menschen die Klappe, wenn es um deutsche Waffenlieferungen oder Deutsche im Afghanistan Krieg geht?
    Also ziehe ich hier zum Schluß noch eine sarkastische Bilanz:

    Waffenlieferung, Krieg, Ausbeutung der eigenen Bevölkerung und armer Länder, totale Überwachung = GUT, DEMOKRATISCH, ALTERNATIVLOS

    Auffordern zum Frieden, zur eigenen Bildung der Bevölkerung, zur lebenswürdiger Gleichstellung aller, gegen Ausbeutung, für mehr Empathie = BÖSE, GANZ SCHLECHT, RECHTSRADIKAL, ANTISEMITISTISCH

    Ich habe manchmal den Eindruck, ich sitze außerhalb dieser Erdkugel, und schaue auf ein Kasperletheater hinunter. ( Au weiha, dass war jetzt aber arrogant…
    ich entschuldige mich hiermit auch direkt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.