Nachttanzdemo vom 2.10.2011: „disco ohne deutschland – selbstverwaltete zentren ertanzen“


Ca. 160 Ju­gend­li­che zwi­schen 3 und 60 Jah­ren tan­zen am Vor­a­bend des 3. Ok­to­bers drei Stun­den lang durch Er­furt. Die Nacht­tanz­de­mo soll auf die Lücke hin­wei­sen, die die ge­walt­sa­me Räu­mung des ehe­ma­li­gen Topf&Söh­ne-Ge­län­des in der so­zio­kul­tu­rel­len Land­schaft von Er­furt hin­ter­las­sen hat.