Neues Großprojekt gestartet: Dokumentation zu Betroffene rechter und rassistischer Gewalt in Thüringen

Mit dem Jahr 2017 haben wir einen aufwändigeren Film zu „Betroffene rechter und rassistischer Gewalt in Thüringen“ begonnen. Seit über einen Monat recherchieren wir schon und – wenn alles nach Plan läuft – ist noch vor dem Jahresende Premiere. Erstmal heißt es nun ganz viele Informationen und Belege zu sammeln. Dabei gilt es den Überblick zu behalten und schon mal – zwischen den ganzen spannenden und erschütternden Berichten – an das Drehbuch zu denken. Wir werden euch regelmäßig an der Entwicklung teilhaben lassen, damit ihr nicht auf den Gedanken kommt, wir wären leiser geworden.

#SeiunsereHeldin

Das Projekt findet statt in Kooperation mit Ezra und wird gefördert von DenkBunt.