Prozessauftakt in Wien – gegen Josef


Seit vier Monaten sitzt der linke Aktivist Josef aus Jena und Mitglied der Falken in österreichischer Untersuchungshaft. Ihm wird absichtliche schwere Körperverletzung und Landfriedensbruch bei den Protesten zum “Wiener Akademikerball“ vorgeworfen. Um herauszufinden, warum er trotz eines entlastenden Stimmgutachtens immer noch in Untersuchungshaft sitzt und wie der erste Prozesstag verlaufen wird, sind die Filmpiraten nach Wien gefahren. Weitere Infos: Soli2401

Ein Gedanke zu “Prozessauftakt in Wien – gegen Josef

  1. Ich werde auf Facebook mit anderen Beobachtern den Prozess weiter verfolgen und darüber nachdenken , was wir von außen beitragen können, um Josefs Haftentlassung zu beschleunigen. Ich wünsche ihm Mut und Geduld, diese Zeit durchzustehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.