Protestmarsch der Flüchtlinge erreicht Erfurt – Demonstration gegen Asylsystem


Der „Refugee- Protest- March“ nach Berlin startete am 8.9. 2012 in Würzburg und erreichte am 17.09. Erfurt. Ein Tag darauf demonstrierten die Flüchtlinge und Unterstützer_innen in der Erfurt Innenstadt gegen das deutsche Asylsystem – unter anderen gegen die Lagerunterbringung, die Residenzpflicht und das Gutscheinsystem. Bereits am Morgen gab es gegen Mittag eine Auseinandersetzung mit Nazis während der Auftaktkundgebung vor dem Thüringer Landtag. Die Demo startete um 16 Uhr vor dem Thüringer Landtag und verlief an allen vier Flüchtlingslagern in Erfurt vorbei. Das Video kann auch im Filmpiraten-Youtube-Kanal oder auf facebook angeschaut werden.

4 Gedanken zu „Protestmarsch der Flüchtlinge erreicht Erfurt – Demonstration gegen Asylsystem

    • @ annonymmouse:
      Warum spamst du hier und bei indymedia alles zu?
      hartz 4 ist ebenso scheisse und gehört abgeschafft, also hör auf zu spalten, solidarisiere dich, denn die geflüchteten des Protestmarsches würden sich sicherlich mit dir solidarisieren, wenn du gegen hartz4 auf die straße gehst…(voraussetzung ist natürlich das deine evtl. rassistischen spaltungstendenzen erstmal überdacht werden…)

  1. Pingback: Protestmarsch der Flüchtlinge erreicht Erfurt – Demonstration gegen Asylsystem « Anarchistischer Funke

  2. Pingback: Chemosh: Solidarität mit den hungerstreikenden Flüchtlingen in Würzburg: Protestmarsch nach Berlin

Kommentare sind geschlossen.